Garantieleistung & Verlustschutz | Hörgeräte Jahnecke

Für den Hörgerätekauf gibt es Einiges zu beachten: neben dem Design und natürlich der passenden Technik kommen häufig auch Fragen nach Garantieleistungen und Möglichkeiten des Verlustschutzes auf.

Herstellergarantie beim Hörgerätekauf

Unabhängig davon bei welchem Akustiker und von welchem Hersteller die Hörgeräte erworben wurden, ist beim Kauf von Hörgeräten eine Garantieleistung von 1 Jahr sowie eine Frist von 2 Jahren für produktionsbedingten Mängel (Gewährleistung) enthalten.

Was genau durch die Garantie abgedeckt wird, variiert stark von Hersteller zu Hersteller und ist oft auch mit Einzelfall- bzw. Kulanzentscheidungen verbunden. Ein Hörgerät, dass nass wird muss so zum Beispiel nicht auf Garantie repariert werden. Bei Schäden durch Schweißbildung zeigen sich viele Akustiker und Hersteller da schon kulanter, Eigenverschulden und große Fahrlässigkeit, wie zum Beispiel der Versuch das Hörgerät im Ofen zu trocknen oder unter fließendem Wasser zu reinigen, führen zu einem Erlöschen der Garantie.

Garantieerweiterung & Verlustschutz

Über die Herstellergarantie hinaus bieten die meisten Hörgeräte Fachgeschäfte die Möglichkeit, die erworbenen Hörgeräte mit einer verlängerten Garantie und mitunter auch mit einem Verlustschutz auszustatten.

Die Modelle und Leistungsinhalte variieren dabei stark sowie die Preise, die dafür veranschlagt werden.

 

 

 

 

 

   Ein Vergleich der enthaltenen Leistungen & Laufzeiten ist unbedingt zu empfehlen!

Lesen Sie hier alles über die Rund-um-Sorglos Pakete von Hörgeräte Jahnecke

Service + Schutz Pakete

 

 

 

Bei Hörgeräten ohne Eigenanteil, sog. Kassengeräten, erhält ein Akustiker von den Krankenkassen rund 150 Euro pro Hörgerät (Reparaturpauschale) um die anfallenden kleineren Reparaturen, wie Schlauchwechsel oder Dome-Tausch sowie die regelmäßige professionelle Wartung und Reinigung über 6 Jahre hinweg kostenfrei zu ermöglichen.

Bei zuzahlungspflichtigen Hörgeräten hingegen kann unter Umständen eine anteilige Zuzahlung seitens des Kunden notwendig werden, da die Reparatur teurerer Geräte in der Regel auch höhere Reparaturkosten mit sich bringt.

Eine Garantieverlängerung kann dazu beitragen, diese Kosten überschaubar zu halten, da in den meisten Garantieverlängerungen ein erweiterter Service enthalten ist.

Zuzahlungspflichtige Geräte, insbesondere jene mit einer relativ hohen  Eigenleistung, sollten zusätzlich gegen den Verlust versichert werden, da diese meist erhebliche Einsparmöglichkeiten für die Widerbeschaffung beinhalten. Die Krankenkassen sind nicht dazu verpflichtet ohne Weiteres einen erneuten Erwerb zu ermöglichen, insbesondere dann nicht, wenn die Geräte erst vor Kurzem erworben wurden oder es regelmäßiger zu Verlusten kommt.

 

0
0
0
s2smodern

Feedback

Haben Sie Anregungen oder Wünsche für uns? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Kontaktanfragen
© 2017 Hörgeräte Jahnecke