Neuigkeiten bei Hörgeräte Jahnecke

Das neue Unitron Hörgerät Moxi Fit R  mit Akku-Technologie  – für mehr Flexibilität und ein ganz neues Klangerlebnis 

Für mehr Flexibilität und ein ganz neues Klangerlebnis

15.05.2017

Die Zeiten, in denen sich Hörgeräteträger Gedanken über die Laufzeit und den Wechsel von Einwegbatterien machen mussten, sind vorbei. Mit dem Modell Moxi Fit R läutet der kanadische Hörgerätespezialist Unitron eine neue Ära ein und kommt allen anspruchsvollen Hörgeräteträgern entgegen, die flexibel sein wollen und auf Komfort und Ästhetik nicht verzichten möchten.

Moxi Fit R ist das weltweit kleinste wiederaufladbare Hörgerät mit preisgekröntem Design, das dank intelligenter Tempus-Technologie auch noch ein überragendes Hörerlebnis bietet. 

03.05.2017

Es ist die neue Dimension des smarten Besserhörens:
In diesen Tagen präsentiert Hersteller ReSound Hörgerät ReSound LiNX 3D erstmals auf dem deutschen Markt. Das richtungsweisende System verbindet audiologische Spitzentechnik für bestes Hören mit modernsten Steuerungsoptionen über die neue ReSound Smart 3D App, kabelloser Audio-Anbindung an iOS- und Android-Smartphones sowie höchster Individualisierbarkeit – inklusive vieler diskreter Designs sowie schon ab dem mittleren Preissegment.

Komponenten der zeitintensiven Hörgeräte-Feinanpassung durch den betreuenden Hörakustiker können bei Re-Sound LiNX 3D erstmals auch online und über alle räumlichen Grenzen hinweg erfolgen. In der Hörakustik dominiert ReSound seit Jahren den Trend zur smarten Vernetzung. Diese erweitert die Funktionalität von Hörgeräten grundsätzlich und verbessert nachweislich das Image technischer Hörhilfen.

12.03.2017

Götz Aly ist ein alter Bekannter der Lesungsreihe „hörSALON“ und gern gesehener Gast. 

Der Historiker und Publizist beschäftigt sich in seinem neuen Buch „Europa gegen die Juden, 1880 – 1945“, das gerade im S. Fischer Verlag Frankfurt am Main erschienen ist, mit der Frage, warum Antisemitismus und Judenfeindschaft ab 1880 in West- und Osteuropa gelichermaßen so sprunghaft zugenommen haben und wie Rivalität, Neid, Diskriminierung und Pogrome seit Ende des 19. Jahrhunderts vielerorts dazu beigetragen haben, den Boden für Deportationen und Völkermord zu bereiten.

Erstmals stellt Götz Aly hier den modernen Antisemitismus als grenzüberschreitendes Phänomen dar, ohne dabei die Schuld der deutschen Täter zu mindern. 

Feedback

Haben Sie Anregungen oder Wünsche für uns? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Kontaktanfragen
© 2017 Hörgeräte Jahnecke